Kunst

Bildergalerie in der Mensa © Corrina Rosteck
curled © Corinna Rosteck
curved © Corinna Rosteck
hidden © Corinna Rosteck
tapelayer © Corinna Rosteck
ultrarain © Corinna Rosteck

Corinna Rostecks Bilder thematisieren Spiegelungen und Oberflächen im Stadtraum und in der Industrie. Fotografieren heißt für sie Abstand nehmen von Zeit und Raum.
Augenblicke, eingefangen mit der Kamera und durch die künstlerische Bearbeitung überhöht, verleihen der Flüchtigkeit eine dauerhafte und intensive Gestalt.
Der kühle Charakter der Metalloberflächen wird durch Spiegelungen aufgebrochen, welche sich mit der Position des Betrachters verändern.

Die Architektur des PFH Hansecampus Stade erforderte mit sachlichem Beton, funktionalen Räumen und transparenten Fassaden raumgreifende Installationen. Die fotografische Recherche zur Motivik des CFK wurde vor allem in der Produktion von Seitenleitwerken im benachbarten Airbuswerk aufgenommen und vermittelt die Erforschung und Anwendung des Materials. Der Bezug zu Bildern aus der Luftfahrt ist naheliegend.

Im Eingangsbereich des PFH Hansecampus Stade wird der Blick auf die obere Galerie gelenkt. Besucher werden durch das Bild von Corinna Rosteck auf der Galerie in das Gebäude hineingeleitet, welches unmittelbar auf Herstellung und Verarbeitung des CFK künstlerischen Bezug nimmt. So werden Spuren des Schneide- und Klebeprozesses zu einem abstrakten Relief.

Auch in der Mensa überraschen den aufmerksamen Betrachter Reflektionen des indirekten Tageslichtes auf mikroskopisch aufgenommenen und künstlerisch bearbeiteten Bilderserien von Schliffen des CFK.

Die Bilder wirken geheimnisvoll und sind auch von außen durch die transparente Fensterfront gut wahrnehmbar.
 

 

Weitere Informationen zur Künstlerin erhalten Sie unter:
www.corinna-rosteck.de 
 

Ein besonderer Dank gilt den Unternehmen, die ein Bild gestiftet bzw. im Sinne einer Leihgabe zur Verfügung gestellt haben: